Verfügbare virtuelle Tastaturen

Tschechische Tastatur online

Tschechische Tastatur online

Hier findest du alle tschechischen Buchstaben und Sonderzeichen von á bis Ž.

Tschechische Tastatur online
Russische Tastatur online

Russische Tastatur online

Auf diesem Keyboard findest du alle kyrillischen Buchstaben.

Russische Tastatur online
Griechische Tastatur online

Griechische Tastatur online

Hier findest du griechische Buchstaben inklusive Tonos und Dialytika.

Griechische Tastatur online

Für wen ist eine virtuelle Tastatur sinnvoll?

Lass uns unterscheiden zwischen einer Tastatur an einem PC und einer Tastatur an einem Smartphone.

1. Verwendung einer virtuellen Tastatur am PC

Jeder PC verfügt über eine Tastatur. Nennen wir sie reale Tastatur um sie von der virtuellen Tastatur zu unterscheiden. Eine solche reale Tastatur hat ein festes Layout. Meist das Layout des Landes, in dem man diese Tastatur erworben hat. Z.B. kauft man sich als Deutscher in der Regel eine Tastatur mit einem deutschen Layout. Mit deutschem Layout kann man dann deutsche Texte auf ihr schreiben. Was ist aber wenn man doch mal einen anderen Zeichensatz benötigt?

Einen anderen Zeichensatz mit virtueller Tastatur verwenden

Für solche Momente ist eine virtuelle Tastatur der gewünschten Sprache das Mittel der Wahl. Dazu ruft man die gewünschte Seite mit der virtuellen fremdsprachigen Tastatur auf und schon kann man "komische" Zeichen und Sonderzeichen tippen. Diese Website stellt virtuelle Tastaturen für die Sprachen Tschechisch, Griechisch und Russisch zur Verfügung.
Ein anderes Wort für "virtuelle Tastatur" ist im Deutschen die "Bildschirmtastatur".

Wie benutzt man die virtuelle Tastatur?

Es gibt zwei Möglichkeiten die virtuelle Tastatur zu benutzen. Die erste Möglichkeit ist mit einem Mausklick den gewünschten Buchstaben auszuwählen. Der gewählte Buchstabe erscheint damit im Textfeld. Die zweite Möglichkeit hat etwas mit Magie zu tun. Sobald du dich auf der Seite mit der virtuellen Tastatur befindet, hat deine reale Tastatur plötzlich ein neues fremsprachiges Layout. Das siehst du zunächst nicht. Wenn du aber anfängst an deiner realen Tastatur zu tippen, kannst du sehen, dass im Textfeld der virtuellen Tastatur andere Buchstaben erscheinen. Wenn du die Seite mit der virtuellen Tastatur verlässt, kann deine Tastatur wieder ganz normal deutsch schreiben. Das gleiche gilt genauso für dein Notebook, das auch über eine reale Tastatur verfügt und für das Tablet, falls du eine Tablet-Tastatur angeschlossen hast.

2. Verwendung einer virtuellen Tastatur am Smartphone

Du kannst die virtuelle Tastatur genauso an deinem Smartphone verwenden. Statt einer Maus verwendest du deinen Finger um den entsprechenden tschechischen, russischen oder griechischen Buchstaben auf dem Touch-Screen auszuwählen.

Möchtest du einen längeren Text mit fremden Zeichen erstellen? Dann empfehle ich dir unter System-Einstellungen das Layout der benötigten Sprache für die Dauer des Schreibvorgangs einzustellen. Damit stehen dir alle Features einer professionellen virtuellen Tastatur zur Verfügung wie

  • Autokorrektur
  • Wischen über die Tasten um zu schreiben
  • Einhand-Modus
Das gleiche gilt genauso für das Tablet, wenn du die Buchstaben und Sonderzeichen direkt am Touch-Screen eintippst und nicht über eine angedockte Kompakt-Tastatur.

Mein Tipp:

Wenn du öfters ein fremdsprachiges Layout benötigst, empfehle ich dir durchsichtige Aufkleber mit den fremden Buchstaben auf deine realen Tasten aufzukleben. Es ist nämlich nicht ganz so einfach sich die neue Tastaturbelegung zu merken. Zumindest mir ging es am Anfang so.